Info Mietendeckel
Coronavirus

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus

Die aktuelle Situation stellt unsere Gesellschaft und jeden Einzelnen in unterschiedlicher Weise auf eine harte Bewährungsprobe. Sie alle erfahren derzeit Einschränkungen und sicherlich an der ein oder anderen Stelle auch Unsicherheiten.  

Auch an uns als Ihre zuständige Hausverwaltung geht dies selbstverständlich nicht spurlos vorbei.
Die Gesundheit unserer Kunden und natürlich auch im besonderen Maße die unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. 
Wir verfolgen die Entwicklungen zur Ausbreitung des Coronavirus sehr aufmerksam, bewerten die Ereignisse täglich neu und leiten entsprechende Maßnahmen ein damit Sie sich im Rahmen der Wohnungseigentumsverwaltung auch weiterhin auf uns verlassen können.
Wir haben angemessene Notfallpläne erarbeitet und uns hierbei auf die wichtigsten Themen konzentriert.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen – wir sind bestmöglich für Sie da. Dort, wo auch wir Einschränkungen jedoch nicht vermeiden können, danken wir für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

Service und Erreichbarkeit

Unsere Mitarbeiter stehen weiterhin im Rahmen unserer Geschäftszeiten unter den jeweiligen Durchwahlen für Sie zur Verfügung. 


Auch wenn unser Service bisher weiterhin verlässlich läuft, richten wir uns aktuell jedoch darauf ein, dass unsere Kapazitäten aufgrund des Ausfalls von Mitarbeitern in den nächsten Wochen deutlich stärker ausgelastet werden. Dort wo möglich und erforderlich, werden unsere Mitarbeiter im Home Office weiter für Sie tätig sein.


Dies kann dazu führen, dass die Beantwortung von Anfragen, die keine Notfälle betreffen, mehr Zeit in Anspruch nimmt. Sie können dazu beitragen, die Situation zu entspannen, indem Sie den Kontakt zu dem für Sie zuständigen Ansprechpartner in den nächsten Wochen möglichst auf Notfälle sowie relevante und unaufschiebbare Themen konzentrieren.


Bitte leiten Sie uns zudem etwaigen Schriftverkehr sofern möglich ausschließlich digital per E-Mail zu – so ist auch im Fall einer etwaigen Standortschließung gesichert, dass uns Ihr Anliegen gut erreicht. Selbstverständlich werden wir auch postalische Anfragen bestmöglich bearbeiten, bitten jedoch um Verständnis dafür, dass es hier zu unplanbaren Schwierigkeiten (Ausfall Postzustellung; kein Mitarbeiter am Standort etc.) kommen kann.


Viele Services rund um Ihr Eigentum wie z.B. die Einsichtnahme in diverse Unterlagen (Ihre letzten Hausgeldabrechnungen, Wirtschaftspläne, Protokolle, Hausordnung etc.) oder die Meldung von notwendigen Reparaturen sowie sonstigen Meldungen (Erteilung einer neuen Einzugsermächtigung, Mitteilung einer neuen Adresse etc.) können Sie über unsere kostenlose Eigentümer App erledigen. 


Hierüber werden wir auch im Bedarfsfall tagesaktuell über notwendige Maßnahmen (wie ggf. eine notwendig werdende Standortschließung oder weitere Besonderheiten) informieren. 


Sollten Sie sich daher bislang noch nicht registriert haben, können wir Ihnen dies nur ausdrücklich empfehlen.  

Laden Sie sich die Eigentümer App „Eigentümer – Vonovia Immobilien Treuhand GmbH“ kostenlos im App Store von Apple oder im Google Play Store herunter oder registrieren Sie sich alternativ mit Ihrem PC ganz bequem von zu Hause aus in unserem Eigentümerportal unter www.vonovia.de/eigentuemerapp 

Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Registrierung oder der anschließenden Anforderung / Eingabe Ihres persönlichen Freischaltcodes haben, stehen Ihnen auf unserer Webseite www.vonovia-immobilientreuhand.de umfangreiche Video-Anleitungen zur Verfügung. 


Darüber hinaus können Sie sich auch jederzeit an unsere Service-Mail VIT.App-Support@vonovia.de wenden.

 

Eigentümerversammlungen

Aufgrund der aktuellen Weisungen der Landesregierungen in Verbindung mit den kommunalen Verfügungen sowie zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter ist uns die Durchführung von Eigentümerversammlungen derzeit leider nicht mehr möglich.

 

Wir bitten daher um Verständnis, dass wir daher auch bereits eingeladene Versammlungen ggf. bis auf Weiteres absagen müssen oder uns eng mit Ihren Verwaltungsbeiräten hinsichtlich möglicher Alternativen austauschen. 

 

In besonders akuten Fällen, die eines umgehenden Beschlusses Ihrer Eigentümergemeinschaft bedürfen, werden wir – je nach Größe Ihrer Eigentümergemeinschaft - daher alternativ auf Beschlüsse im Umlaufverfahren ausweichen oder im Notfall zu einer Eigentümerversammlung in unseren Geschäftsräumen laden, zu der wir Sie dann bitten, nicht persönlich zu erscheinen sondern die Erteilung einer Vollmacht mit entsprechender Stimmweisung vorzunehmen. Im Falle von hierfür zwingend erforderlichen Abstimmungsbedarfen werden unsere Verwalter ggf. auch zusätzlich vorab noch zu einer Telefonkonferenz laden – wobei auch hier die Kapazitäten der Anbieter am Markt (z.B. WebEx) derzeit aufgrund der hohen Auslastung am Limit laufen und Einwahlprobleme auftreten können. 

 

Wann die Versammlungen wieder regulär durchgeführt werden können, hängt von der kommenden Entwicklung der Pandemie und den einhergehenden Entscheidungen der Behörden ab. Wir gehen jedoch davon aus, dass es zu erheblichen zeitlichen Verschiebungen kommen wird – auch in Bezug auf die im Anschluss notwendige Aufarbeitung aller Termine.  

 

 

Belegprüfungen

Auch im Bereich der Belegprüfungen verzichten wir soweit wie möglich auf den persönlichen Kontakt. Der für Sie zuständige Verwalter wird sich hinsichtlich der bestehenden Alternativen zu gegebener Zeit mit den für Ihre Eigentümergemeinschaft zuständigen Beiräten/Belegprüfern in Verbindung setzen und das weitere Vorgehen abstimmen.

Hausgeldabrechnung

 

Nachvollziehbarer Weise müssen wir auch im Bereich unserer Buchhaltung in der kommenden Zeit mit eingeschränkten Kapazitäten rechnen.


Dennoch werden wir voraussichtlich bis Ende März allen Eigentümern über unsere Eigentümer App den Ausweis für haushaltsnahe Dienstleistungen und Beschäftigungsverhältnisse für das Wirtschaftsjahr 2019 separat zur Verfügung stellen (eine Ausnahme besteht hier lediglich bei vom Kalenderjahr abweichenden Wirtschaftsjahren).


So haben Sie die Möglichkeit, diese unabhängig von der eigentlichen Hausgeldabrechnung für Ihre Steuererklärung zu nutzen.


Sollte daher für Ihre Eigentümergemeinschaft bislang noch keine Eigentümerversammlung stattgefunden haben oder Ihnen die Abrechnungsunterlage im Rahmen einer Einladung bereits übersandt worden sein, nutzen Sie bitte die Abrufmöglichkeit über unser Eigentümerportal/unsere Eigentümer-App.


Wir hoffen, die Einschränkungen damit für Sie so gering wie möglich zu halten.


Bitte beachten Sie im Zusammenhang damit, dass die Auszahlung der Hausgeldguthaben der Jahresabrechnung an die Wohnungseigentümer ausschließlich erst nach erfolgter positiver Beschlussfassung erfolgen kann.


Es muss hierfür zwingend eine Eigentümerversammlung einberufen werden, um die Genehmigung der Gesamt- und Einzelwirtschaftspläne für den Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2019 durch die Eigentümergemeinschaft zu erhalten.


Aufgrund der nach wie vor geltenden behördlichen Vorgaben im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, dürfen wir derzeit keine Eigentümerversammlung einberufen.


Seien Sie sich aber versichert, dass wir selbstverständlich die aktuellen Veränderungen zur Versammlungsbeschränkung bzw. – lockerung verfolgen und wir – sobald das Versammlungsverbot aufgehoben wird – auch Ihre Wohnungseigentümergemeinschaft zur Eigentümerversammlung einladen werden.